Gebärdensprachdolmetscher

Eine Minderheit der Schwerhörigen und Ertaubten benutzt zur Unterstützung der Kommunikation die Gebärdensprache. Meist sind dies die Schwerhörigen und Ertaubten, bei den auch mit Hörgerät und/oder CI ein Sprachverständis über die Lautsprache kaum möglich ist.

Die Vermittlung von Gebärdensprachdolmetschern erfolgt über die Dolmetschervermittlung beim Gehörlosenverband und über den Berufsverband der Gebärdensprachdolmetscher in Norddeutschland.