Herzlich willkommen ...

... auf den Webseiten des Hörberatungs- und Informationszentrum. Das Hörberatungszentrum berät Schwerhörige und Ertaubte. Desweiteren werden Kurse, Seminare, Informationsveranstaltungen im Hörberatungszentrum organisiert. Träger des Hörberatungszentrum ist der Bund der Schwerhörigen e.V. Hamburg.

Mit unserer Homepage möchten wir allen Interessierten, Betroffenen und deren Angehörigen einen Einblick in die vielfältige Themenlandschaft der Hörschädigung geben. Außerdem finden Sie auf unseren Seiten Informationen zu unseren regelmäßigen Angeboten sowie unserer Öffentlichkeitsarbeit.

Aktuelles

Fachtagung „Barrierefreier Notruf“

Bei der Fachtagung "Barrierefreier Notruf" fanden am 29. November 2016 im Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Berlin mehrere Vorträge über "Anforderungen und Kriterien des barrierefreien Notrufs für Menschen mit Hörbehinderungen" statt.

Weiterlesen …

Patienten-Initiative sucht Barrierefreiheit

Unter der Schirmherrschaft von Isabella Vértes-Schütter, Intendantin des Ernst-Deutsch-Theaters, hat die Patienten-Initiative e.V. eine Zwischenbilanz zum Projekt  „Patienten-Initiative sucht Barrierefreiheit“ gezogen.

Auf der Veranstaltung am 28. November 2016 im Ernst-Deutsch-Theater diskutierten Persönlichkeiten und Betroffene zu diesem Thema.

Weiterlesen …

Hörtagebuch ermöglicht höhere Kostenübernahme

Das Magazin "Spektrum Hören", welches vom Deutschen Schwerhörigenbund herausgegeben wird, beschreibt einen möglichen Weg eine höhere Kostenübernahme für neue Hörsysteme durchzusetzen.

Ein Exemplar zur Ansicht liegt in unserer Geschäftsstelle in der Wagnerstraße aus! Gerne können Sie auch einen Termin mit unserem Berater für Hörgeschädigte, Jörg Winkler, vereinbaren!